ILE WeinGarten Vorderpfalz

Was ist ILE?

Integrierte ländliche Entwicklung hat zum Ziel, ländliche Räume zukunftsfähig zu gestalten. Ausgehend von den spezifischen Stärken und Schwächen einer Region werden Entwicklungschancen und Zukunftsperspektiven entwickelt.

Dabei setzt ILE auf die Kreativität der Menschen, die in einer Region leben und arbeiten. Grundlage des ILE ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Akteuren aus dem öffentlichen Leben und Bürgerinnen und Bürgern. Kooperation in regionalen Netzwerken und die Bündelung von Fördermaßnahmen soll die Region fit machen für zukünftige Herausforderungen.

Ziel des ILE-Prozesses ist die Erarbeitung und Umsetzung von Projektideen, die spürbare Impulse für die Entwicklung einer Region geben.

Die ILE in Rheinland-Pfalz wird von den drei Säulen getragen: